Willkommen bei uns

Was könnt Ihr von uns erwarten?
Am Fläming-Gymnasium hat sich mit den derzeit 42 unterrichtenden Lehrkräften eine breite und anerkannte Vielfalt von Lernangeboten für mehr als 580 Schüler von der Jahrgangsstufe 5 bis zum Abitur aus Bad Belzig und Umgebung entwickelt.

Diese gewachsenen Leistungen formen wir zu einer Programmatik, die Schülerinnen und Schüler aus einem großen Einzugsbereich – von Ziesar bis Treuenbrietzen, von Wiesenburg bis Golzow, von Niemegk bis Lehnin, von Wollin bis Brück und Borkheide anzieht.

Verantwortungsvolles, demokratisches Handeln und Zivilcourage prägen unsere Gemeinschaft.

Wir setzen uns selbstverantwortlich Ziele und realisieren diese, was durch die Beteiligung am Modellversuch selbstständige Schule seit 2004 befördert wird. Damit stellen wir uns den gegenwärtigen gesellschaftlichen Herausforderungen.

Neben einem hohen Fachwissen und der Entwicklung einer bestmöglichen Methodenkompetenz legen wir großen Wert auf die charakterliche und kreative Bildung, auf Forscherdrang und Mut, gemeinsam neue Wege zu gehen.

Die Gestaltung unserer Schulkultur ist darauf ausgerichtet, dass sich unsere Schüler und Lehrer wohlfühlen. Die dadurch erreichte Atmosphäre, die eine Identifikation mit unserem Gymnasium ermöglicht, schafft zusammen mit einer positiven Einstellung zum Lernen die Voraussetzung, unsere hoch gesteckten Ziele zu verwirklichen.

Grundlegende Gelingensfaktoren für hervorragende Bildung liegen auch in unserer Schülerschaft selbst.

Unsere Schule ist Teil eines demokratischen Gemeinwesens, dem wir uns verpflichtet fühlen.

Jeder findet bei uns Unterstützung und Ermutigung auf dem Weg zum mündigen Erwachsenen.

Unsere Schüler sollen sich mit guten Zukunftschancen auf den Weg machen und ihren Platz finden in der Region, in Europa und darüber hinaus.

Nach zweijähriger gemeinsamer Arbeit von Schülern, Lehrern und Eltern beschlossen wir im März 2011 dieses Schulprogramm. Es fasst unseren bisherigen Entwicklungsstand zusammen und soll als Aufforderung zum Handeln verstanden werden.