Exkursionen

Auf Luthers Spuren
Freitag, 01.03.2013
Highslide JS
Ausflug nach Wittenberg

Am Dienstag den 18.12.2012 sind wir, die Klasse 7a, zusammen mit der Klasse 7b nach Wittenberg gefahren, um mehr über Martin Luther zu erfahren. Martin Luther wurde am 10. November 1483 in Eisleben geboren und starb auch in Eisleben am 18. Februar 1546. Er war der theologische Urheber und einer der Lehrer der Reformation. Am Anfang unseres Ausfluges haben wir die Schlosskirche besucht, in der Luther begraben ist. Diese Kirche wurde extra für ihn erbaut, sie ist ein Denkmal an ihn. Die Kirche hat außerdem eine große Orgel.#

An der bronzefarbenen Tür befinden sich alle 95 Thesen Martin Luthers. Die hölzerne Tür wurde nach einem Brand 1760 in einer Wiederaufbauzeit bis 1790 stark verändert. Heute besteht sie aus Bronze.

Nachdem wir in der Schlosskirche waren, machten wir eine Führung durch die Stadt Wittenberg. Wir haben noch zusätzlich etwas über Künstler erfahren, die auch mit Luther zu tun hatten, wie Lukas Cranach. Es ist schon erstaunlich wie viele Gemälde ein Künstler in seinen Lebensjahren malt. Zum Abschluss gingen wir auf den Weihnachtsmarkt, wo wir sehr viel Spaß hatten. Im Bus wurde noch einmal über den tollen Tag geredet. Er ging aber auch leider sehr schnell vorüber.


« zurück