Ältere Artikel

Hanna Wagner
Sportfest und Spendenlauf vereint
Dienstag, 18.06.2013
Highslide JS
Brücker "Hasenbande" mit mehr als 2000,- € unterstützt

Am 17.06.2013 hieß es für die Schülerinnen und Schüler des Fläming Gymnasiums Bad Belzig wieder einmal "Sport frei!", denn das alljährliche Sportfest stand an. Wie im letzten Jahr war die Jahrgangsstufe 11 schon seit Anfang Mai mit der Planung der "Gymbellympics" beschäftigt, da es galt 20 Stationen vorzubereiten.#Hierzu wurden erst einmal Vorschläge für Spiele gesammelt, sodass die besten Ideen und die praktisch am leichtesten umsetzbaren Spiele von den Sportlehrern ausgewählt werden konnten.

Die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-9 wurden in 20 Teams gelost, die je einen Lehrer als Betreuer hatten und absolvierten nacheinander alle Stationen, wie z.B. „Fußballbiathlon“, „Wäscheleine“ oder „Triathlon“. Die erspielten Punkte wurden am Ende zusammengezählt, sodass das Gewinnerteam ermittelt werden konnte. Vor dem doppelt vergebenen zweiten Platz setzte sich mit einem hauchdünnen Vorsprung von 6 Punkten das Team um Frau Bendyk durch und konnte so den Sieg für sich verbuchen.

Neben den Stationen galt es allerdings auch noch den Sponsorenlauf zu absolvieren. Nach dem Erfolg des Sponsorenlaufs von 2011 als die Schule bereits Geld sammelte, um die "Förderschule am grünen Grund" finanziell beim Bau der Turnhalle zu unterstützen, beschloss die Schülerkonferenz in diesem Jahr, dass das Geld an die neugegründeten Christlichen Kita "Hasenbande" Brück gehen sollte. So warben die Schüler eifrig Sponsoren, um möglichst viel Geld zu bekommen. Pro gelaufene Runde musste ein Betrag von 2€ gewährt werden, sodass alle Schüler fleißig ihre Beträge "abrannten".

Besonders viel Geld konnten die Klassen 7L und 7b mit jeweils 376 € sammeln. Am Ende konnten der Kita-Leiterin Ulrike Junge und Almut Kautz ein Check mit einer stattlichen Summe von 2350 € übergeben werden. Dieses Geld soll in den Bau eines Wasserspielplatzes im Außenbereich gesteckt werden. Hier noch einmal ein herzlicher Dank an alle Sponsoren, die diese Summe möglich gemacht haben.

Trotz der Hitze, die doch sehr drückend war, hatten alle viel Spaß und wussten, dass das Laufen für einen guten Zweck war. Sicherlich wird es ein Sportfest in Form einer Olympiade nächstes Jahr nochmal geben und es wird wieder heißen "Sport frei!".

Die Jahrgangsstufe 11 möchte sich an dieser Stelle noch einmal herzlich bei den betreuenden Sportlehrern Frau Elisath, Herrn Fahlisch und Herrn Hoffmann bedanken, die bei der Organisation eine wichtige Rolle spielten und einen großen Teil zum Erfolg dieses Sportfestes beigetragen haben.

Hanna Wagner

« zurück