Ältere Artikel

Erika Belitz
Mathematik verbindet
Mittwoch, 20.03.2013
Highslide JS
PANGEA Mathematik-Wettbewerb

Das Motto dieses Wettbewerbs "Mathematik verbindet" bringt Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Orten, Gesellschaftsschichten und Bildungsniveaus zusammen. Die Kinder haben die Möglichkeit ihre Erfahrungen und ihren Spaß an der Mathematik zu teilen.

Erstmalig nahm eine Gruppe von 24 Schülerinnen und Schülern der Klassen 6L,7L, 8a und 8L am 28.02.2013 am diesjährigen Mathematikwettbewerb "Pangea" teil. Bundesweit lösten in diesem Jahr etwa 89000 Schülerinnen und Schüler die Aufgaben der Vorrunde, die dezentral an den Schulen stattfand. Gespannt warteten alle auf die Ergebnisse. Mit Freude stellten wir fest, dass 6 Schülerinnen und Schüler die Qualifikation für die regionale Zwischenrunde geschafft hatten.#

Froh gelaunt nahmen am Sonnabend, den 16.03.2013 Maximilian Ebert (6L), The Anh Pham (6L), Eva Herberger, Isabell Gombert, Paul Holland (alle 8L) und Vanessa Schmidt (8a) an der Zwischenrunde der Region Berlin-Brandenburg teil. An der Beuth Hochschule für Technik in Berlin (Wedding) wurde der Wettbewerb ausgetragen. Es war schön zu sehen, wie viele Kinder offensichtlich mit Freude schwierige mathematische Aufgaben lösen.
Auf der Fahrt nach Hause wurden verschiedene Lösungsansätze leidenschaftlich diskutiert.

Nun warten wir auf die Ergebnisse der Zwischenrunde. Vielleicht hat es sogar jemand ins Bundesfinale geschafft. Wir werden darüber berichten.

Erika Belitz



« zurück