Ältere Artikel

Karin Naubert
Frischer Wind am Fläming-Gymnasium
Donnerstag, 16.08.2012
Highslide JS
GOSTV 2009 bietet neue Möglichkeiten

Ein ungewöhnliches Bild bot sich den Schülern des Fläming-Gymnasiums Bad Belzig heute in der großen Pause. Ein Auto mit Potsdamer Kennzeichen fuhr auf das Gelände des Schulhofes und brachte zwei junge Leute, bepackt mit diversen Arbeitsmaterialien, zum Dienst.#

Damit begann eine neue Ära in der Geschichte unserer Schule. Den aktuellen Vorstellungen des Ministeriums entsprechend werden hier zukünftig vier Seminarkurse angeboten, die Schüler in verschiedenen Fächern auf Studium und Beruf vorbereiten sollen. Unterstützung erfährt der Kurs „Studien - und Berufsorientierung“ von zwei Mitarbeitern der Universität Potsdam, die im Rahmen des Projektes „Initiative der Brandenburger Hochschulen“ Schülern der Jahrgangsstufe 11 unserer Schule Orientierungshilfen für eine mögliche Berufs- bzw. Studienwahl geben.

Dabei geht es vor allem um Informationsmanagement und darum, die Fähigkeiten und Kompetenzen eines jeden zu ermitteln, sodass Interessensphären ausgelotet und damit eine spätere Berufswahl erleichtert wird.

Geplant sind in diesem Kurshalbjahr zunächst acht Seminareinheiten, die u.a. auch einen Hochschulbesuch und Erfahrungsberichte von Studierenden verschiedener Fachrichtungen beinhalten. Spannend gestaltete sich für die Schüler bereits das heutige Seminar, denn hier konnten sie ihre eigenen Erwartungen an diese andere Form von Unterricht kundtun und erfahren, wie Herr Robert Meile und Frau Bettina Schulze die kommenden Wochen gestalten und welche Inhalte schwerpunktmäßig vermittelt werden. Erste Vorstellungen zu der Frage: „Was mache ich nach dem Abi?“, die sich wohl jeder spätestens am Anfang des 12. Schuljahres stellt, konnten von den Jugendlichen schon geäußert werden.

Allemal steht unseren Schülern ein abwechslungs – und informationsreiches Kurshalbjahr bevor. Karin Naubert

« zurück