Ältere Artikel

Anja Grabo
HEUDIHO!
Freitag, 15.06.2012
Highslide JS
Unterricht einmal anders

Gummistiefel, Harken und Heugabeln. Eigentlich keine üblichen Arbeitsmaterialien für die Schüler unserer Schule. Doch am 14.06.2012 rüsteten wir,die Bio-Leistungskursler der Jahrgangstufe 11, uns mit einigen dieser Werkzeuge aus. Denn an diesem Donnerstag fand wie in jedem Jahr der soziale Tag am Fläming-Gymnasium statt. Wir beteiligten uns tatkräftig, indem wir gemeinnützige Arbeit im Naturparkzentrum Raben verrichteten. Dort versammelten wir uns am Vormittag und wurden herzlich empfangen#.

Auch wenn das Wetter nicht vollständig mitspielte, fuhren wir von dort mit voller Motivation und den uns zur Verfügung gestellten Fahrrädern auf die Landschaftswiesen, wo wir zuständig waren für das Abharken von Heu und Schnittgut des Naturparks. Der Naturpark Hoher Fläming ist mit seinen 827 km² das drittgrößte Großschutzgebiet im Land Brandenburg. Die Arbeit hier bereitete uns großen Spaß, da wir alle gemeinsam Hand anlegten und somit der Erhalt des Biotops unterstützt werden konnte, auch wenn uns die Anstrengung anzusehen war.

Im Anschluss wurde uns eine Vielfalt von Pflanzen vorgestellt, die sich im Umfeld der gemähten Planewiesen zwischen Raben und Rädigke befanden. Die Bildung kam also nicht zu kurz. Nach getaner Arbeit stärkten sich alle im Naturparkzentrum und wir ließen den Tag zusammen ausklingen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei den uns betreuenden Mitarbeitern des Naturparkzentrums Raben für diese neuen Erfahrungen bedanken. Ein großer Dank gilt zudem allen weiteren Beteiligten für die Organisation dieses Tages.

Anja Grabo
Kurs 11BI1

« zurück