Ältere Artikel

Unsere Biologen trumpften auf
Dienstag, 21.02.2012
Highslide JS
1. und 5. Platz bei der Biologie-Olympiade in Kleinmachnow

Das Weinberg-Gymnasium in Kleinmachnow war das Ziel der überschaubaren Zahl von zwei Olympioniken der Disziplin Biologie. Die selbst gestellte Aufgabe war keine geringere, als ins Landesfinale einzuziehen. Eine kurze Bahn- und Busfahrt mit anschließendem Fußweg auf rutschiger Strecke brachte Lars Meschkat (8b) und Paul Spiesecke (9a) dann pünktlich ans Ziel.#

Die Konkurrenz war groß und die Aufregung nicht minder. Dazu kamen Aufgaben, die den einen oder anderen Teilnehmer ins Schwitzen brachten. Umso erfreulicher das Ergebnis, denn Lars Meschkat konnte den 1. Platz im Klassement der 8. Klassen mit nach Hause nehmen. Nicht zuletzt hat er sich damit den erhofften Einzug ins Landesfinale gesichert, das in in Lübben stattfinden wird.

Auch Paul Spiesecke schloss die Olympiade mit einem sehr guten 5. Platz in der Rangliste der 9. Klassen ab.

Für die beiden Schüler war es die erste Olympiade dieser Art und kann so, bei diesem Ergebnis, als beachtlicher Erfolg gewertet werden.

Wir gratulieren recht herzlich und drücken Lars für das Landesfinale die Daumen. Wir wünschen ihm ein ebenso tolles Ergebnis bei seiner nächsten Station auf dem Weg zum Biologieexperten!

S. Woye

« zurück