Ältere Artikel

Ulrike Walther
Wasser – ein alltägliches Wunder
Freitag, 25.03.2011
Highslide JS
Die drei Vorträge mit dem Chemiker Dr. Gerhard Heywang waren für den Schulförderverein des Fläming-Gymnasiums Bad Belzig ein schöner Erfolg – die Veranstaltung außerhalb des regulären Unterrichts fand großen Zuspruch. Über 200 Schüler und ihre Eltern, Lehrer oder Hortnerinnen fanden am vergangenen Donnerstag den Weg in die Aula des Flämig-Gymnasiums Bad Belzig, um den unterhaltsamen Ausführungen rund ums das Wasser zu folgen.

Zum ersten Vortrag „Plitsch Platsch“ waren Grundschüler aus dem Raum Bad Belzig. Die anschaulichen, einfachen Experimente fanden großen Anklang und eifrig beteiligten sich die jungen Schülerinnen und Schüler am Frage-und Antwort-Spiel rund um das Wasser. Welche Materialien schwimmen auf dem Wasser, welche werden untergehen? Ganz Mutige durften testen, dass das Wasser aus einem kopfüber gehaltenen Gefäß nicht herausfließt oder dass Wassertropfen zwischen Glasplatten diese miteinander verkleben.

Bei den zwei nachfolgenden Vorträgen für Gymnasiasten war erfreulich, dass neben den Schülern auch viele Eltern der Einladung gefolgt sind. Die Fragen zu Ursachen und Hintergründen für die im Experiment gezeigten Effekte waren nicht ganz einfach zu beantworten. Als richtige Erklärungen mit süßen Überraschungen honoriert wurden, war die Freude bei den Schülern groß und mancher wünschte sich, dass es im normalen Unterricht auch so sei. Ausgesprochen oft war die Oberflächenspannung des Wassers die passende Antwort.

U. Walther

« zurück