Wettbewerbe

Thomas Fahlisch
Zweiter Platz im Fußball Landesfinale der Mädchen in der Wettkampfklasse III
Dienstag, 20.06.2017
Highslide JS
Am 15.6.2017 fand endlich das Landesfinale im Mädchenfußball der Wettkampfklasse 3 statt. Hierfür hatten sich unsere Schülerinnen im letzten Herbst qualifiziert. Die Konkurrenz aus weiteren vier guten Teams z.B. von der Sportschule Potsdam (Turbine Potsdam) und dem Marie – Curie -Gymnasium Hohen Neuendorf forderten höchste Konzentration und Aufmerksamkeit von unserem Team!  Dabei startete dieses Turnier zunächst durchaus unglücklich, da sich unsere Torhüterin (Nadine Thom) schon beim Aufwärmen verletzte. Zu unserem Glück konnte Lisa Sander ihren Platz adäquat übernehmen und unserer Mannschaft einen sicheren Rückhalt bieten! So konnte das Team auch das erste Spiel sehr souverän mit 2:0 gegen das Bohnstedt - Gymnasium für sich entscheiden. Im zweiten Spiel wartete dann der Favorit von der Sportschule Potsdam auf uns. Die Mannschaft konnte auf Grund einer sehr guten kämpferischen Leistung das Spiel sehr lange offen gestalten. Zum Ende der Partie setzte sich aber doch die Klasse der Spielerinnen von Turbine Potsdam durch und das Spiel ging 0:1 verloren.  Gegen den weiteren Favoriten Hohen Neuendorf erkämpfte sich unsere Truppe ein gerechtes Unentschieden. Beide Mannschaften waren gleichwertig, so dass das 1:1 für beide Seiten in Ordnung ging. Das letzte Spiel gegen das Geschwister – Scholl – Gymnasium Fürstenwalde konnten unsere Spielerinnen dann wieder souverän mit 2:0 für sich entscheiden. Zu loben ist dabei insgesamt  die gute spielerische und vor allem kämpferische Leistung als geschlossenes Team! So verdienten sich unsere Mädels, auf Grund des deutlich besseren Torverhältnisses, den zweiten Platz noch vor dem Gymnasium aus Hohen Neuendorf. Damit aber noch nicht genug. So wurde Lisa Sander zur besten Torhüterin gewählt und Mia Kunze errang beim parallel stattfindenden Technikwettbewerb den dritten Platz! Als krönender Abschluss kam im Anschluss an die Siegerehrung der Trainer von Turbine Potsdam zu uns an den Tisch und bescheinigte unseren Damen eine hervorragende spielerische Leistung! Was will man mehr?! Zu diesem Erfolg gratulieren insbesondere die Sportlehrer und hoffen, dass sich auch im nächsten Jahr wieder motivierte Mädchen finden, um diesen Erfolg zu wiederholen.

(Die Mannschaft: Frederike Geier, Alina Muschert, Nadine Thom, Isabelle Schulze, Lisa Sander, Mia Kunze, Alexandra Bensch, Nathalie Benke, Jona Leske, Tanja Lehmann)



« zurück