...und sonst so?

Axel Schreinert
Schulmeisterschaft Leichtathletik
Mittwoch, 18.09.2019
Vormittags sah das Wetter noch ganz gut aus, doch am Nachmittag kam windiges Schauerwetter bei kühlen 16 Grad auf. Trotzdem hatten sich die Leichtathleten für die Schulmeisterschaft am Dienstag (17.09.) einiges vorgenommen: die persönliche Bestleistung steigern, eine alte Rechnung aus dem letzten Jahr begleichen oder eben Schulmeister oder Schulmeisterin in einer leichtathletischen Disziplin werden. Die SuS der Klasse 10l hatten neben ihrer Teilnahme auch die Kampfrichtertätigkeit übernommen - und das haben sie mit Bravour gemacht (auch wenn sie ebenfalls nass wurden)!

Bestleistungen zu erreichen war insbesondere für die Sprinter, Springer und Werfer sehr schwierig. Es war schlicht zu kalt und zum Teil auch rutschig, sodass es hier zumeist "nur" um den Titel ging. Anders bei den Läufern. Hier zeigten sich Kampfgeist und auch eine gewisse Härte, wenn es über 2 schnelle Runden mit Gegenwind im Stadion ging. Dabei sprang für Lennard Büchner (9l) sogar ein neuer Schulrekord über die 800 m heraus. Der Schulrekord von Victor Schippenbeil (2:34,93) von 2015 wurde durch Lennard deutlich auf 2:20,0 verbessert. Herzlichen Glückwunsch!  Allen Siegern und Platzierten gilt ebenfalls Anerkennung und Respekt für die gezeigten Leistungen, die in Kürze im Aushang zu sehen sind.

A. Schreinert



« zurück