...und sonst so?

FGB
Bekannte Gesichter, staunende Ehemalige und ein rundum gelungener Alumni-Hof
Donnerstag, 13.09.2018
Highslide JS
Am 25.08 konnten wir zum 20. Altstadtsommer eine Tradition am Fläming Gymnasium Bad Belzig wiederaufleben lassen und gemeinsam mit dem Abiturjahrgang 2019 ein Alumni-Treffen auf dem Schulhof veranstalten. Viele ehemalige Schüler fanden den Weg auf den Schulhof ihrer alten Wirkungsstätte und staunten nicht schlecht, als sie die neuen Gebäude und modernen Räumen besichtigen konnten. Die älteren Ehemaligen genossen es sichtlich noch einmal die alten Schulbänke in Haus 2 zu drücken und gaben die eine oder andere Geschichte zum Besten. Im Gespräch mit vielen anwesenden ehemaligen Lehrern, wurde dann so manche Geschichte gern wiederholt und schnell wurde aus einem Hofgeplänkel ein Wiedersehen der besonderen Art, an das sich viele sehr gern erinnern werden.

Für das leibliche Wohl sorgten die Schüler der Jahrgangsstufe 12 und konnten auf diesem Wege auch ihre Abikasse weiter füllen. Neben der Kinderbetreuung übernahmen die Schüler auch die Führungen durch die Häuser, informierten über alte wie neue Lehrer und das Schülerleben von heute. Die Verbundenheit von ehemaligen und aktuellen Schülern stellte sich schnell ein und so fand sich auch das Abimotto von Eltern und eigenen Kinder an der Alumni-Tafel wieder. Die Weltkarte offenbarte zudem die vielen Stationen von FGB-Alumni in der Welt, in Europa aber auch die Verbundenheit zur Region. Dazu konnten viele Ehemalige so manchen Höhepunkt ihrer Schullaufbahn auf den Chronikplakaten wiederentdecken. Der große Andrang von über 800 Besuchern zwischen 13 und 18 Uhr, die vielen schönen Augenblicke des Wiedersehens und die positive Resonanz der Ehemaligen, haben dieses Ereignis zu einem Höhepunkt des gerade gestarteten Schuljahres werden lassen.

Ein großer Dank geht an die Schüler des Abiturjahrgangs 2019 für ihr Engagement bei den Führungen und bei der Organisation des Alumni-Treffens.

So ein Projekt steht und fällt mit dem Engagement  der Lehrer, Schüler und des Schulträgers. In diesem Sinne wollen wir das Konzept eines Treffens der Ehemaligen für die nächsten Jahren weiterentwickeln.



« zurück