...und sonst so?

Dr. Sebastian Möller
Vorlesewettbewerb 2018 - Bücherwürmer tagen am FGB
Donnerstag, 22.03.2018
Highslide JS
Am Montag, den 19.03.18 fand der traditionelle Vorlesewettbewerb am Fläming-Gymnasium für die Jahrgangsstufen 5-10 statt. Insgesamt waren 51 Schüler angemeldet, die bereits ein Auswahlverfahren in ihren Klassen durchlaufen hatten und nun in den Jahrgangstufen 5/6, 7/8 und 9/10 gegeneinander antraten. Bewertet wurden sie dabei von einer 18-köpfigen Jury, die neben schulinternen Deutschlehrern vor allem aus ehemaligen Kollegen und Eltern bestand, die allesamt lesebegeistert sind. In der ersten Runde des Wettbewerbs galt es für die Teilnehmer ihr Lieblingsbuch in fünf Minuten vorzustellen und eine Auswahl daraus vorzulesen. Bewertet wurden sie von jeweils drei Juroren in den Kategorien Lautstärke, Lesetempo, Deutlichkeit, Betonung, Pausen und Sicherheit. Die Zuhörer bekamen sowohl Auszüge aus aktuellen Liebes-, Abenteuer- und Fantasyromanen, Kinderbüchern, Comics als auch aus Krimis, Psychothrillern und Horrorgeschichten zu hören. Nach einer kurzen Pause wurde dann in einer zweiten Runde den Schülern ein altersgerechter, aber unbekannter Romanauszug vorgelegt, der einzeln vor der Jury vorzulesen war. Nach einem fast dreistündigen Lesemarathon waren die Sieger ermittelt und die Jury zog sich zur Auswertung zurück. Wie auch in den Jahren zuvor entschied der Pflichttext, wer die besten Vorleser des Fläming-Gymnasiums sind und manche Entscheidungen waren dünner als eine Papierseite. Die Siegerehrung übernahm Frau Ritter als Preisstifterin von der ortsansässigen Buchhandlung. Sie überreichte gemeinsam mit dem Fachbereich Deutsch allen Teilnehmern eine Urkunde sowie ein kleines Präsent, welches vom Schreibwarenladen Höhne zur Verfügung gestellt wurde. Den vier besten Vorlesern in der jeweiligen Jahrgangsstufen übergab Frau Ritter sorgfältig und liebevoll ausgesuchte Bücher, welche den ein oder anderen „Bücherwurm“ vom FGB noch vor Ort zum Lesen bewog.

In der Jahrgangsstufe 5/6 belegten die vorderen Plätze:

  1. Platz Maja Klassen aus der 6L (183 Punkte)
  2. Elisabeth Eichler aus der 6L (182)
    Leonie Schulze aus der 5L (182)
  3. Fiene Kuligk aus der 5L (181)

In der Jahrgangsstufe 7/8 belegten die vorderen Plätze:

  1. Tom Joshua Schneider aus der 8L (191 Punkte)
  2. Juliane Drese aus der 7L (190)
  3. Josephine Kotzem aus der 7b (186)
  4. Janne Amelie Möller aus der 7L (183)

In der Jahrgangsstufe 9/10 belegten die vorderen Plätze:

  1. Leonie Wilke aus der 10a (178 Punkte)
  2. Caitlin Baitz aus der 10a (169)
  3. Elise Heckendorf aus der 10L (160)
    Emma Schemel aus der 9b (160)

Ein besonderer Dank geht an den Fachbereich Deutsch vom FGB für die Vorbereitung und Durchführung des Lesewettbewerbs, aber vor allem an die Juroren Frau Achtnichts, Frau Wettermann, Frau Kushner-Stephan, Frau Horn, Frau Warnke, Frau Eichler, Fran Jans, Frau Hapke, Frau Ritter, Frau Liepe, Frau Naubert, Frau Störmer, Frau Bergner, Frau Wagner, Frau Müller, Frau Jacob und Frau Leister.

Wir alle freuen uns auf die Neuauflage in 2019!



« zurück