...und sonst so?

Heike Andreas
Können Kupferkessel krauses Kraut knackig kochen?
Mittwoch, 28.06.2017
Highslide JS
Glaubt man der Werbung, so besitzen Kupfertöpfe die beste Wärmeleitfähigkeit unter allen Topfarten. Sie sind bei Profis besonders beliebt, wenn empfindliche Speisen zubereitet werden.
Aha, der Kenner der Materie erinnert sich: Früher wurde vor allem Gemüse in Kupferkesseln gekocht, damit es knackig grün bleibt. Vielleicht kommt er aber kurze Zeit später auch ins Grübeln. Ihm fällt ein altes Hausrezept ein, wonach man einen Blumenstrauß länger haltbar machen kann, wenn man in das Blumenwasser eine Kupfermünze legt. Sie verlangsamt Fäulnisprozesse.

Nun fragt sich der geneigte Leser, wie das zusammengeht.

Unsere CHEMKIDS Katharina Bergner, Antonia Brunn, Inge Giesel, Charlotte Hildebrandt und Janne Möller (alle 6L) haben weder Zeit noch Mühe gescheut, um ersterer Frage auf den Grund zu gehen. Sie kochten Petersilie zusammen mit wundersamsten Zusätzen.

 

Die Jury befand, dass sich die Ergebnisse unserer 5 Starter sehen lassen können. Janne und Inge beschrieben ihre Beobachtungen zudem sehr akribisch und sicherten sich damit die Teilnahme an der zentralen Siegerehrung des Landes Brandenburg im September.

Vielen Dank für euren Einsatz und herzlichen Glückwunsch den Gewinnern.

 



« zurück