...und sonst so?

Schulleitung
Schulbusse am Freitag (9.10.2020)
Donnerstag, 08.10.2020
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

nachfolgend eine Mitteilung von regiobus Potsdam Mittelmark, die uns heute erreichte:

Streikbedingte Fahrtausfälle am 09.10.2020 im gesamten Bediengebiet der regiobus

Bitte beachten Sie:

Aufgrund des vonseiten der Gewerkschaft Verdi angekündigten Warnstreiks wird es

am 09. Oktober 2020 ab 3:00 Uhr bis in den frühen Nachmittag

zu Fahrtausfällen und Anschlussverlusten im gesamten Bediengebiet der regiobus kommen.

Konkrete Aussagen, ob und welche Linien bedient werden können, sind leider zurzeit nicht möglich. Einzelne Busse verkehren in unregelmäßigen Takten auf den Linien 601, 608, 611, 622, 623, 631 sowie weiteren TKS-Linien und Linien in Brück, Brandenburg und Bad Belzig.

Wir danken für Ihr Verständnis.

 


Michael Andreas
Neue Busausweise für regiobus PM
Donnerstag, 01.10.2020

Wichtige Information von regiobus:

Die neuen Schülerausweise für die regiobus-Linien werden den berechtigten Schülerinnen und Schülern per Post an die Privatadress zugestellt. In der Zwischenzeit findet natürlich dennoch eine Beförderung der betroffenen Schulkinder statt.


Emilia Wallbaum
Ein Unterrichtsgang mit allen Sinnen
Sonntag, 06.09.2020
Highslide JS
Ein Unterrichtsgang mit allen Sinnen

Bereits Ende der 1960er Jahre kam die „Land Art“ Kunst in den USA auf. In ihr wird zum Beispiel der Verlust des eigenen Maßstabes vor der Unendlichkeit des Raumes beschrieben. Diese Wirkung wird durch das bloße Betrachten der Natur erzielt. Immer wieder bezieht sich die Kunst in der Natur aber auch auf Städte. Meist werden die entstanden Kunstwerke oder Erlebnisse nur durch Fotos oder Erinnerungsstücken festgehalten und so in die Welt getragen.

Neben den bekannten Vertretern dieser Kunstrichtung wie Richard Long, Edmund Burke oder auch Christo und Jeanne-Claude haben wir das Glück, auch einige Künstler ganz in unserer Nähe anzutreffen. Wenn man aufmerksam durch die Belziger Umgebung wandert, kann man auf dem Kunstwanderweg einige Werke von Künstlern aus unserer Region entdecken.

Im Rahmen des Kunstunterrichts hat sich der Kunstkurs 12 ku 2 auf eine Wanderung begeben und dabei auch das Kunstwerk „Spären“ von Marie-Christine Blomme aus dem Jahr 2010 bewundert. Die drei Kugeln aus Epoxidharz und Steinpuder stellen eine Pusteblume, die Spur ... » weiterlesen


Schulleitung
Am Freitag ab 10 Uhr verkürzter Unterricht
Donnerstag, 20.08.2020
Da am Freitag, dem 21. August 2020 der Sommer noch einmal mit aller Macht die Temperaruren steigen lassen soll, werden wir ab 10 Uhr  wieder verkürzten Unterricht wie folgt durchführen:

1./2. Stunde: normaler Ablauf

3./4. Stunde: 10:00 - 11:00 Uhr

5./6. Stunde: 11:10 - 12:10 Uhr

Mittagessen für alle Schülerinnen und Schüler, deren Unterricht nach der 6. Stunde endet.

7./8. Stunde: 12:30 - 13:30 Uhr

Mittagessen für alle Schülerinnen und Schüler, deren Unterricht nach der 8. Stunde endet.

Ab Montag, dem 24. August 2020 wird nach derzeitiger Wetterprognose Unterricht in normaler Länge durchgeführt.


Schulleitung
Unterricht in der Corona-Krise
Montag, 18.05.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

sämtliche Neuerungen zur Durchführung des Unterrichts sind grundsätzlich im Schülerportal zu finden.

Herzliche Grüße,

Ihre / Eure Schulleitung


Roman Landeck
Gedenken 2020: Still und trotzdem würdevoll!
Dienstag, 05.05.2020
Highslide JS

Leider war es uns durch die angespannte Situation nicht möglich, wie üblich mit Schülerbeteiligung, am diesjährigen Gedenken zum 75. Jahrestag der kampflosen Übergabe der Stadt Bad Belzig, verbunden mit der Befreiung des Zwangsarbeiterinnen- und Konzentrationslagers "Roederhof", teilzunehmen.

Dennoch wurde durch die Fachkonferenz Geschichte, im Namen des gesamten Fläming Gymnasiums ein Gesteck zum Andenken an die Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft im "Grünen Grund" niedergelegt!

Auch in den kommenden Jahren bleibt es uns ein großes Anliegen, im Sinne unserer Schul- und Erinnerungskultur, weiterhin an dieser Gedenkveranstaltung mitzuwirken! Geprägt von der Hoffnung bald wieder gemeinsam ein Zeichen gegen das Vergessen der Grausamkeiten der Vergangenheit setzen zu können!

 

Roman Landeck

» weiterlesen


Schulleitung
Änderungen im Schuljahresablaufplan
Dienstag, 21.04.2020
Liebe Eltern,

bitte beachten Sie folgende Informationen:

  • Das Betriebspraktikum der 9. Klassen kann in diesem Schuljahr nicht stattfinden.
  • Die mündlichen Prüfungen im Fach Englisch für die 10. Klassen wurden auf den 8. und 9. Juni 2020 verschoben.

Herzliche Grüße,
Ihre Schulleitung


Schulleitung
Allgemeiner Elternsprechtag entfällt
Montag, 20.04.2020
Liebe Eltern,

aufgrund der pandemiebedingten Situation müssen wir leider auch den bereits auf den 11. Mai verschobenen Elternsprechtag ausfallen lassen.

Bei besonderen Problemen werden wir jedoch auf Sie zukommen und individuelle Beratungen anbieten.

Herzliche Grüße,
Ihre Schulleitung


Schulleitung
Informationen zur Unterricht nach den Osterferien
Freitag, 17.04.2020
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

am Freitag, dem 17. April 2020 erreichte uns ein Schreiben des Ministriums für Bildung, Jugend und Sport, in welchem es um die Umsetzung der Beschlüsse vom 15.04.2020 geht. Dieses Schreiben möchten wir Ihnen in für das Fläming-Gymnasium relevanten Auszügen weitergeben:

Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder haben sich am 15. April 2020 unter anderem auf Folgendes verständigt:

Vor der Öffnung von Kindergärten, Schulen und Hochschulen ist ein Vorlauf notwendig, damit vor Ort die notwendigen Vorbereitungsmaßnahmen getroffen und zum Beispiel die Schülerbeförderungen organisiert werden können. Die Schulträger, Träger der Beförderung und die Schulgemeinschaft werden frühestmöglich unterrichtet. Die Notbetreuung wird fortgesetzt und auf weitere Berufs- und Bedarfsgruppen ausgeweitet. Prüfungen und Prüfungsvorbereitungen der Abschlussklassen dieses Schuljahres sollen nach entsprechenden Vorbereitungen wieder stattfinden können. Ab dem 4. Mai 2020 ... » weiterlesen


J. Zwank
Sozialpädagogische Beratung
Mittwoch, 01.04.2020
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Familien,

außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. 

Wenn bei Euch/Ihnen das Bedürfnis nach telefonischer sozialpädagogischer Beratung besteht, ich bin telefonisch von Montag bis Freitag zwischen 11 und 13:30 Uhr erreichbar unter 01520/3963364 

Eure/Ihre 

J. Zwank


Schulleitung
Elternsprechtag verschoben
Freitag, 20.03.2020
Liebe Eltern,

der für das 2. Halbjahr geplante Elternsprechtag wurde zunächst auf den 11. Mai 2020 verschoben. Nähere Informationen finden Sie nach Ostern an dieser Stelle.

Herzliche Grüße,
Ihre Schulleitung.


Fachbereich Politische Bildung
„In varietate concordia“ – In Vielfalt geeint!
Donnerstag, 12.03.2020
Highslide JS

Seit diesem Schuljahr wird das Fach Politische Bildung in allen Jahrgängen der Sekundarstufen und auch im Jg. 5/6, im Rahmen des Faches GeWi (Gesellschaftswissenschaften), am FGB unterrichtet. Die Zeit der kompakten Lehr- bzw. Rahmenpläne, welche in lediglich vier Jahren bewältigt werden mussten (Jg. 9 -12), ist nun vorbei und neue Projekte im Bereich der Gesellschaftswissenschaften werden möglich. Vor allem der Themenbereich Europäische Union bekommt nun mehr Aufmerksamkeit und findet sich fortan in allen Jahrgangsstufen, mit übergreifender Thematik und weiterführender Anwendung, wieder.

Eine ideale Gelegenheit für ein gemeinsames Projekt der Jahrgangsstufen zur EU, welches die Geschichte, die Struktur und die Aufgaben der Europäischen Union präsentieren soll. Der Jahrgang 6 (GeWi) hat in Kooperation mit zwei Klassen aus dem Jahrgang 8 die Union der europäischen Staaten vorgestellt. Dabei ist eine ganze Wand voller Informationen und Zusammenhängen zur EU herausgekommen.

» weiterlesen


FGB-Team
Woche der Wissenschaften
Dienstag, 18.02.2020
Highslide JS
Vom 2. bis 5. März 2020 können jeweils ab 18 Uhr in der Mensa des Fläming-Gymnasiums überaus interessante Vorträge zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen erlebt werden (Programm siehe Abbildung). Der Eintritt ist frei.


Matthias Berndt
59. Mathematikolympiade
Donnerstag, 23.01.2020
Highslide JS
Den Startschuss zur diesjärigen Mathematikolympiade bildete die "1. Runde", welche bereits im September an unserer Schule ausgetragen wurde. Etwa die Hälfte der Teilnehmer/innen erhielten die nötige Punktzahl, um sich für die Regionalrunde zu qualifizieren. Ein fantastisches Ergebnis. Traditionell qualmten dann im November in Treuenbrietzen die Köpfe der Mathematiker. Abermals stellten sich die 17 Besten unserer Schule den vier Aufgaben, welche den Rechenkünstlern alles abverlangte. Scharfsinnig und konzentriert wurden u.a. Abzählprobleme gelöst, Krytogramme entschlüsselt und geometrische Zusammenhänge bewiesen.

Diese und auch andere Hürden konnte übersprungen werden, sodass nur gute bis glänzende Ergebnisse erzielt wurden. Am Ende hieß es:

- 7 x Platz 1
- 3 x Platz 2
- 2 x Platz 3

Ein beeindruckendes Resultat, auf das wir als Kollegium wirklich stolz sein können.

Drücken wir nun den Finalisten die Daumen, welche nach Auswertung der Ergebnisse aus den anderen regionalen Schulen eventuell die Chance auf das ... » weiterlesen


Axel Schreinert
JtfO - Januar ist Zeit für Regionalfinals
Freitag, 24.01.2020

Der Monat Januar 2020 stand aus sportlicher Sicht ganz im Zeichen der Regionalfinals. Nach erfolgreichen Kreisfinals sollte nun in verschiedenen Sportarten und Altersklassen der Sprung in das jeweilige Landesfinale geschafft werden. Dabei waren die Voraussetzungen sehr unterschiedlich. Viele Sportlerinnen und Sportler sind sehr aktiv in ihren Sportvereinen und sammeln hier Erfahrungen, entwickeln ihr sportlichen Fähigkeiten und taktischen Fertigkeiten. Das geht häufig über das schulische Niveau hinaus, sodass eigentlich nur hier ein Weiterkommen in greifbare Nähe kommt.

RF VB II w           08.01.2020          Luckenwalde

Den Anfang machten die Mädchen der WK II im Volleyball. Am 08.01.2020 spielten sie in Luckenwalde ihr Regionalfinale. In einem hochklassigen und ausgeglichenen Turnier erreichten sie einen sehr guten 2. Platz. Viele trainieren im Volleyballverein bei Trainerin Jana Berger und ... » weiterlesen


Gesa Paulmann
Adiós Bad Belzig - Hola Valencia
Mittwoch, 08.01.2020
Highslide JS
Am 11. Januar verlässt uns Madlen Busse (9C) für drei Monate. Sie wird im spanischen Valencia in einer Gastfamilie leben und dort zur Schule gehen. 

Wie das geht und ob DU das auch machen kannst? 

Na klar! Informiere dich im Internet, bei der JuBi (https://jugendbildungsmesse.de/)  oder bei uns Sprachlehrkräften. Schüleraustausche und Sprachaufenthalte ab zwei Monaten sind in viele Länder bereits ab dem 8. Schuljahr möglich und werden organisatorisch intensiv angeleitet oder sogar finanziell bezuschusst (Bsp. Brigitte-Sauzay- oder Voltaireprogramm für die frankophilen: https://www.dfjw.org/programme-aus-und-fortbildungen/brigitte-sauzay-programm.htmlhttps://centre-francais.de/de/schueleraustausch-frankreich/vorstellung-des-programms/)

Wer mehr über Madlens Organisation und ihr spannendes Vorhaben erfahren möchte, kann sich hier ... » weiterlesen


Anja Meyer
Mitbestimmung bei der jugendgerechten und nachhaltigen Gestaltung unseres Heimatortes - die Klasse 9L macht mit!
Freitag, 06.12.2019
Highslide JS
Für die Klasse 9L heißt es in diesem Schuljahr nicht nur den Lernstoff der 9. Klasse zu inhalieren, sondern neben der schulischen Arbeit sich auch für soziale Projekte stark zu machen.
Im Zuge der Deutsch-Polnischen Jugendagora „Grenzenlos mitmischen“ wurde unsere Klasse in das Bildungs- und Begegnungszentrum auf dem Schloß Trebnitz eingeladen Es handelt sich hierbei um ein Partizipationsprojekt mit polnischen und deutschen Schülern, das regelmäßig in Trebnitz durchgeführt wird.
So traf unsere Klasse auf polnische Schüler, die aus dem Ort Nowy Tomysl angereist waren. Der Landkreis Potsdam-Mittelmark pflegt seit Juni 2001 eine
Partnerschaft mit dem Kreis Nowy Tomysl, was die Beteiligung unserer Schule an diesem Projekt möglich machte.
Die Projektleiter boten verschiedene Möglichkeiten an, um mit den polnischen Schülern in Kontakt zu kommen und sie näher kennenzulernen. Während in großen Gesprächsrunden uns stets Dolmetscher zur Seite standen, haben wir in kleineren Gruppen oft Google Übersetzer bedient, da ... » weiterlesen

Carlotta Küchenmeister
Viele Köche verderben nicht immer den Brei !!!
Dienstag, 08.10.2019
Highslide JS

Am Montag dem 30.09.19 war unsere Klasse, die 8c, bei den Landfrauen in Ragösen. Wir waren dort, um unsere Klassenfeier vorzubereiten. Dazu mussten wir den ganzen Tag kochen und dann abends das Buffet vorbereiten, damit wir mit den Eltern zusammen essen konnten.

 

Zuerst wurden wir in kleine Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe hatte 2-3 Rezepte, die sie mit Hilfe der Landfrauen kochen beziehungsweise backen sollten. So entstanden im Laufe des Vormittags z.B. Kürbissuppe, Apfelkuchen und Buletten. Nach einem kleinen Mittagessen, welches wir natürlich auch vorbereiteten, hatten wir dann Pause. Diese verbrachten wir in Ragösen. Am Nachmittag kochten wir wieder ca. 2-3 Stunden. Nun mussten noch Ofengemüse, Wraps, Nachtische zubereitet werden. Außerdem mussten die Tischdeko und das Buffet vorbereitet und  überlegt werden, wo die Eltern und wo die Kinder sitzen würden.

 

Als die Eltern ... » weiterlesen


Ines Wettermann
Einladung zum Mexiko-Nachmittag
Donnerstag, 19.09.2019
Highslide JS
Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kolleginnen und Kollegen und Freunde des FGB,

der Kunst-Seminarkurs Klasse 12 lädt am Dienstag, dem 1. Oktober 2019, ab 15:30 Uhr zu einem Motto-Nachmittag ein. Rund um das bunte Mexiko wird es ein kleines Programm geben, an welchem sich auch unsere Schülerinnen und Schüler der Spanischklassen 7 und 12 beteiligen.

Wir laden Sie ganz herzlich ein zu Mitmach-Liedern, Mini-Präsentationen und Kurzfilmen, einer kleiner Ausstellung, einer Bastelecke sowie einem Buffet mit mexikanischen Gerichten. 

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher zu unserem Mexiko-Nachmittag. ¡Saludos y hasta pronto!

Herzlichst, Ihr Kunst-Seminarkurs und Frau Wettermann vom FGB .


Axel Schreinert
Schulmeisterschaft Leichtathletik
Mittwoch, 18.09.2019
Vormittags sah das Wetter noch ganz gut aus, doch am Nachmittag kam windiges Schauerwetter bei kühlen 16 Grad auf. Trotzdem hatten sich die Leichtathleten für die Schulmeisterschaft am Dienstag (17.09.) einiges vorgenommen: die persönliche Bestleistung steigern, eine alte Rechnung aus dem letzten Jahr begleichen oder eben Schulmeister oder Schulmeisterin in einer leichtathletischen Disziplin werden. Die SuS der Klasse 10l hatten neben ihrer Teilnahme auch die Kampfrichtertätigkeit übernommen - und das haben sie mit Bravour gemacht (auch wenn sie ebenfalls nass wurden)!

Bestleistungen zu erreichen war insbesondere für die Sprinter, Springer und Werfer sehr schwierig. Es war schlicht zu kalt und zum Teil auch rutschig, sodass es hier zumeist "nur" um den Titel ging. Anders bei den Läufern. Hier zeigten sich Kampfgeist und auch eine gewisse Härte, wenn es über 2 schnelle Runden mit Gegenwind im Stadion ging. Dabei sprang für Lennard Büchner (9l) sogar ein neuer Schulrekord über die 800 m heraus. Der Schulrekord von Victor Schippenbeil (2:34,93) von 2015 wurde durch Lennard deutlich auf 2:20,0 verbessert. ... » weiterlesen